Deus cum Nobis

Bad Dürrenberg – Das 250. Brunnenfest

by Markus

250 Jahre Brunnenfest in Bad Dürrenberg – dieses Fest wurde groß gefeiert. Mit einer Festwoche wurde an die Leistung des kursächsischen Bergrates erinnert, welcher hier im Jahre 1763 die Solequelle erschloss. Höhepunkt der Feierlichkeiten fanden am 29. und 30. Juni 2013 im Kurpark statt. Auf der Parkbühne gab es an beiden Tagen ein umfangreiches Familienprogramm. Auch wir vom Bellicum Montanum waren eingeladen an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

Der Samstag, 29. Juni, begann um 10.30 Uhr ganz traditionell mit dem Borlachspiel auf dem Borlachplatz. Hier wurde die Erschließung der Solequelle nachgespielt. Im Park auf der Bühne wurde es ein vielfältiges Kulturprogramm präsentiert. Die Moderation übernahm an diesem Tag der bekannte Radiomoderator Maik „Scholle“ Scholkowsky. Am Nachmittag präsentierte die Schlager-Poplady  Bianca Graf in einer Show ihre TV- und Rundfunkhits. Mit „Silent Song“ und „High Voltage“ gab es am Abend ein musikalisches Programm der Extra-Klasse. Ausdrucksstarke, eigenständig interpretierte Songs der 60er und 70 er Jahre, von den Anfängen des Blues bis hin zum zeitlosen Rock, wurden von High Voltage ebenso zum besten gegeben wie auch Klassiker von AC/DC, Chuck Berry, Elvis Presley oder Van Morrison. Bell Book & Candle waren ab 20.15 Uhr live auf der Kurpark-Bühne zu erleben. Nicht nur mit „Rescue Me“ wurden die Besucher begeistert. Ab 21.00 Uhr begann dann auf dem Sportplatz in der Merseburger Straße das Jugendprogramm mit Golden Toys, Tom B und Pitchbrothers.

Mit dem großen Festumzug begann der Sonntag. Um 10.30 Uhr startete dieser auf dem Markt und führte entlang der Breiten Straße, Schladebacher Straße, Leipziger Straße, Prommenade. In zahlreichen Bildern wurde die wechsvolle Geschichte der Stadt ebenso anschaulich dargestellt wie auch das vielfältige Wirtschafts- und Vereinsleben. Auf der Kurpark-Bühne, moderiert wurde das Programm an diesem Tag von Steffen Heuseler, wurden am Nachmittag Schlagerfans von Gaby Baginsky begeistert. G. Baginsky verkörpert den heiteren, aber trotzdem niveauvollen deutschen Schlager. An beiden Tagen gab es im Kurpark ein umfangreiches Familienprogramm.

Wir vom Bellicum Montanum waren gerne dabei und sind stolz unseren Beitrag zum erfolgreichen Fest beigetragen zu haben. Neben der Präsentation des Lagerlebens der Musketiere aus dem 30. Jährigen Krieg wurde auch das Schießen mit Kanone und Muskete dargeboten. Das gezeigte wurde gerne angenommen und viele Fragen von Besuchern, nicht nur zur Ausrüstung eines Musketiers sondern auch zur Geschichte, wurden bildreich Beantwortet. Neben dem Bellicum Montanum waren auch die Männer und Frauen der Freiburger Miliz, welche ebenfalls den 30. Jährigen Krieg repräsentieren, vor Ort und überzeugten durch detailreichtum und engagement.


3 Responses to “Bad Dürrenberg – Das 250. Brunnenfest”

  1. Musketier Bödi sagt:

    Ach Sparbier,
    600 KM in so einer Blase !?

  2. Sparbier sagt:

    Habt ihr ihn in der Blase gelassen?

  3. Criddel sagt:

    Schee wars!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme by Ali Han | Copyright 2017 Bellicum Montanum Landau 1630 e.V. | Powered by WordPress
ChatClick here to chat!+